Persönliche Daten und Datendiebstahl mit Malwarebytes verhindern - Anleitung in Deutsch

Malwarebytes auf dem PC installieren – deutsche Anleitung

Malwarebytes zu installieren ist nicht sonderlich kompliziert. Dennoch möchte ich in dieser Anleitung kurz erklären, woher Du Malwarebytes (Antimalware) für Microsoft Windows bekommst und wie Du es als Privatanwender kostenlos nutzen kannst.

 

Download von Malwarebytes für Microsoft Windows:

Lade Dir Malwarebytes für Windows 10 ausschließlich von der offiziellen Internetseite des Herstellers herunter. Leider ist es heutzutage so, dass viele Anbieter in ihren Installationsdateien zusätzliche Schadsoftware unterbringen, um sich damit eine goldene Nase zu verdienen.

Abhängig davon welchen Browser (Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox) Du verwendest, wird die Installationsdatei auf Deinem PC gespeichert. Normalerweise ist es das Verzeichnis: „Downloads“ unter Microsoft Windows.

Malwarebytes installieren - Downloadverzeichnis von Malwarebytes

 

Malwarebytes für Windows 10 installieren:

Du befindest Dich jetzt im „Downloads“ Verzeichnis, indem Du die Datei: „MBSetup.exe“ vorfindest. Öffne die Datei mit einem Doppelklick darauf. Es öffnet sich nun ein neues Fenster, dass Dich darauf hinweist, dass durch Malwarebytes Änderungen am PC vorgenommen werden. Dies musst Du mit „Ja“ bestätigen, um fortfahren zu können.

 

Malwarebytes installieren - Anleitung - Auswahl des Installationsprofils

 

Im nächsten Schritt fragt Malwarebytes danach, wo Du die Installation durchführen möchtest. Handelt es sich bei Deinem Computer um einen privaten PC, wählst Du hier: „Personal Computer“ aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

 

Malwarebytes installieren - Erweiterte Optionen auswählen

 

Standardgemäß kannst Du direkt auf: „Installieren“ klicken, um mit der Installation zu beginnen. Malwarebytes wird dann unter folgendem Pfad (C:\Program Files\Malwarebytes\Anti-Malware) auf Deinem Computer installiert und auch gleichzeitig eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen.

Solltest Du Malwarebytes in einer anderen Sprache oder in einem anderen Verzeichnis bzw. auf einer anderen Partition installieren wollen, klickst Du auf: „Erweiterte Optionen“. Hier kannst Du dann zwischen den verschiedenen Sprachen auswählen oder aber die Installationspfade anpassen.

 

Kostenlose Erweiterung Browser Guard aktivieren & installieren

 

Malwarebytes fragt Dich im aktuellen Fenster, ob Du den kostenlosen Browser-Schutz aktivieren möchtest. Dieser ist verfügbar für Google Chrome, Mozilla Firefox und Microsoft Edge und verhindert, dass unerwünschte Werbung angezeigt wird. Aber auch die verschiedenen Tracker, die auf zahlreichen Internetseiten platziert sind, werden damit geblockt.

Das kostenlose Feature ermöglicht also nicht nur ein schnelleres Surfen im Internet, sondern schützt auch gleichzeitig Deine persönlichen Daten und Dein Surfverhalten.

WICHTIG: „Malwarebytes Browser Guard“ ersetzt kein Antivirenprogramm und schützt Dich somit auch nicht vor Viren oder Trojanern.

Klicke also auf: „Yes, install“, um den Browserschutz von Malwarebytes ebenfalls zu installieren.

 

Installationsvorgang von Malwarebytes auf Windows Computer

 

Malwarebytes beginnt nun die Installation. Dieser Vorgang kann – je nach Rechenleistung – ein paar Sekunden oder Minuten in Anspruch nehmen.

 

Erfolgreiche Installation der kostenlosen Erweiterung Browser Guard

 

Wenn Du die Browsererweiterung: „Malwarebytes Browser Guard“ ebenfalls installiert hat, wird sich Dein Internetbrowser öffnen und Dich darüber informieren, dass die Erweiterung erfolgreich installiert und aktiviert wurde. Wie wir diesen Browserschutz korrekt nutzen und konfigurieren, werde ich Dir in einem anderen Beitrag erklären. Kommen wir hier also zur Installation von Malwarebytes zurück.

 

Malwarebytes wurde erfolgreich installiert - Die ersten Schritte

 

Nachdem die Installation durchgelaufen ist, kannst Du Dich mit dem Programm weiter vertraut machen. Klicke dazu einfach auf: „Fangen Sie an!“.

 

Premiumfunktionen oder kostenlose Testphase aktivieren

 

Malwarebytes bietet Dir nun verschiedene Möglichkeiten, das Programm zu nutzen. Solltest Du eine Lizenz für die Premium Version kaufen wollen, musst Du auf: „Jetzt kaufen“ klicken. Solltest Du das jedoch bereits erledigt haben und eine Aktivierungslizenz besitzen, klickst Du auf: „Lizenz aktivieren“ und gibst dort Deine Daten (die Du per E-Mail erhalten hast) ein.

Wenn Du jedoch die kostenlose Variante nutzen möchtest, kannst Du ganz einfach auf: „Vielleicht später“ klicken, um die 14-tägige Testversion von Malwarebytes Premium zu nutzen.

 

Malwarebytes Testversion aktivieren

 

Du wirst auch nach den 14 Tagen in den Genuss der Funktionen kommen dürfen. Lediglich automatisierte Prozesse wie zum Beispiel: Durchgängiger Schutz, automatisches Scannen des PCs, etc. werden nur noch auf Deinen Wunsch durchgeführt.

Klicke also auf: „Fangen Sie an!“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

 

Mitteilung dass die Erweiterung Browser Guard installiert werden kann

 

Malwarebytes ist so freundlich und weist uns nochmal auf die kostenlose Erweiterung der verschiedenen Internetbrowser hin. Du kannst hier entweder weitere Informationen anzeigen lasen oder aber mit einem Klick auf: „Jetzt nicht“ das Fenster schließen. Wie gesagt, in einem anderen Artikel werde ich noch mal detailliert auf die Erweiterung und dessen Einstellung eingehen.

Du solltest hier das Fenster schließen, um in die Benutzeroberfläche von Malwarebytes zu gelangen.

 

Abgeschlossene Installation und erste Schritte in der Benutzeroberfläche von Malwarebytes

 

Herzlichen Glückwunsch! Dein Computer ist geschützt. Keine Sorge, er wird auch nach den 14 Tagen geschützt, da Du vermutlich ebenfalls ein Antivirusprogramm verwendest. Solltest Du Dich aber zum Kauf von Malwarebytes entschieden haben, kannst Du im Normalfall Dein jetziges Antivirenprogramm deinstallieren.

Da Du nun Malwarebytes installiert hast, solltest Du nun auch gleich den ersten Scan Deines PCs durchführen. Klicke dazu einfach auf: „Scan“.

 

Ersten Scan nach Schadsoftware mit Malwarebytes durchführen

 

Jetzt kannst Du Dich entspannt zurücklehnen und Malwarebytes die Arbeit machen lassen. Das Programm sucht im ersten Schritt nach verfügbaren Aktualisierungen und scannt dann den Arbeitsspeicher Deines Computers. Im nächsten Schritt werden die Starteinträge von Microsoft Windows 10 überprüft.

In der letzten Phase wird dann noch die Registrierungsdatenbank (Registry), sowie das Dateisystem auf verdächtige Elemente untersucht. Im Großen und Ganzen dauert der Suchlauf ein paar Minuten.

 

Suchdurchlauf wurde erfolgreich abgeschlossen - Keine Bedrohung erkannt

 

Ist dieser dann abgeschlossen, meldet sich Malwarebytes mit einem kleinen Hinweis im unteren Bildschirmrand. Dieses Fenster kannst Du entweder schließen oder aber Dir den detaillierteren Scan-Bericht anzeigen lassen.

 

Die Benutzeroberfläche nach dem Scan mittels Malwarebytes

 

Klicke dann auf Fertig, um den Scan abzuschließen und zur Benutzeroberfläche von Malwarebytes zurückzukehren. Im nächsten Beitrag werde ich dann auf die Benutzeroberfläche und die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten von Malwarebytes eingehen.

Jetzt bleibt mir erstmal nichts anderes übrig, als Dir viel Spaß und vor allem eine sichere Zeit zu wünschen. Solltest Du Probleme oder Fragen bei der Installation von Malwarebytes haben, kannst Du Dich gerne an mich wenden. Nutze doch dazu einfach die Kommentarfunktion.

Bis bald. 🙂

 

2 Kommentare
  1. Karg Brigitte
    Karg Brigitte sagte:

    Kaufe mir einen neuen Computer. Wie bringe ich meine Premium bezahl Version vom alten auf den neuen Computer. Muss ich deinstallieren?

    Antworten
    • David
      David sagte:

      Hallo Brigitte,

      wenn Du ja eh einen neuen Cmputer bekommst, musst Du Malwarebytes auf Deinem PC neuinstallieren. Der von Dir verwendete Lizenzschlüssel kann dann über dein Malwarebytes Konto dem neuen Gerät zugewiesen werden. Wie das funktioniert, kannst Du auf der Malwarebytes.com Support Seite nachlesen.

      Zitat von Malwarebytes.com:

      Melden Sie sich bei Mein Konto an.
      Klicken Sie auf die Registerkarte Abonnements.
      Klicken Sie unter Geräte verwalten auf das Papierkorbsymbol für das Gerät, das Sie deaktivieren möchten. Oder klicken Sie auf Alle deaktivieren, wenn Sie nicht wissen, welches Gerät Sie deaktivieren möchten.

      Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte. 🙂

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.