Malwarebytes startet nicht automatisch

Malwarebytes startet nicht automatisch – Lösungsansätze!

Sollte bei Dir das Phänomen auftreten, dass Malwarebytes nicht automatisch startet, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Glücklicherweise bist Du nicht alleine mit dem Problem, weshalb ich diesem Thema einen kleinen Artikel gewidmet habe. In diesem Beitrag findest Du einige Lösungsansätze, die Dir zur Fehlerbeseitigung helfen sollen.

Malwarebytes erneut installieren:

Vermutlich bist Du gerade in der Situation, dass Malwarebytes nicht automatisch startet. Der einfachste Weg ist Malwarebytes von Deinem Computer zu deinstallieren und die erneute Installation durchzuführen. In diesem Artikel habe ich Dir bereits erklärt, wie Du Malwarebytes installieren kannst. Wenn die Deinstallation nicht sofort klappen möchte, empfiehlt sich die Deinstallation im abgesicherten Modus.

Malwarebytes im abgesicherten Modus deinstallieren:

Manchmal kann es vorkommen, dass Microsoft Windows Programme nicht deinstallieren möchte, weil aktuell andere Dienste oder Programme darauf zugreifen. Abhilfe schafft hier, Deinen Computer im abgesicherten Modus zu starten.

Im abgesicherten Modus verzichtet Windows auf unnötige Dienste, was wiederum die Deinstallation von Malwarebytes ermöglichen könnte. Doch bevor Du mit der Deinstallation von Malwarebytes beginnst, solltest Du Deinen Rechner vorab auf Schadsoftware überprüfen.

Eine erste Anlaufstelle könnte das Programm AdwCleaner sein, das Deinen Computer effektiv auf schädliche Programme untersucht. Wie Du mit AdwCleaner Deinen Computer scannst und potentielle Bedrohungen entfernen kannst, habe ich ebenfalls in einem anderen Beitrag verfasst.

Antivirus-Programme kurzzeitig deaktivieren:

Antivirenprogramme haben manchmal ein eigensinniges Verhalten. Es kann durchaus sein, dass diese Helfer andere Programme blockieren und dadurch verhindern, dass diese einwandfrei laufen. Um zu überprüfen, ob dies auch bei Dir der Fall ist, solltest Du Dein Antivirus-Programm kurzweilig deaktivieren und versuchen Malwarebytes manuell zu starten.

Reparatur von Malwarebytes mit Malwarbeytes Support Tool:

Wenn alle Stricke reißen, kann das Malwarebytes Support-Tool der richtige Lösungsansatz sein. Das kleine aber mächtige Tool wurde eigens dafür entwickelt, bei Problemen mit Malwarebytes unter Windows behilflich zu sein.

Malwarebytes Support Tool bietet u.a. die Option, alle Einträge und vorhandene Malwarebytes-Einstellungen von Deinem Windows Rechner zu löschen. Damit bietet sich Dir die Möglichkeit, eine saubere Neuinstallation von Malwarebytes durchzuführen.

Den Download des Malwarebytes Support Tools findest Du auf der offiziellen Internetseite von Malwarebytes Inc. Die passende Anleitung dazu, werde ich in den kommenden Tagen zur Verfügung stellen.

Der Weg zum offiziellen Support:

Sollten die oben erwähnten Tipps nichts bringen, kannst Du Dich gerne bei mir melden. Ich kann mir die Situation gerne aus der Ferne anschauen. Oder aber Du versuchst den Weg über das offizielle Supportforum von Malwarebytes Inc. Hier solltest Du aber ein paar Englischkenntnisse mitbringen, da der Support lediglich englischsprachig ist.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.